Musikschule des Landkreises Mansfeld-Südharz             
"Carl-Christian Agthe"
Die Musikschule in leichter Sprache



Aktuelle Informationen zum Unterricht während der Corona-Pandemie

Änderung zum 31.03.2021 bis einschließlich 19.04.2021 gemäß der aktuellen Corona-Eindämmungsverordnung (11. SARS-CoV-2-EindV) und den Festlegungen der Landrätin

Wir freuen uns, dass der Unterricht an der Kreismusikschule Mansfeld-Südharz ab Dienstag nach Ostern (6. April 2021) zumindest eingeschränkt wieder als Präsenzunterricht stattfinden kann. Vorerst ist unter Beachtung des Hygienekonzeptes nur Einzelunterricht möglich.

Dies gilt solange, wie die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Mansfeld-Südharz den Wert von 200 Corona-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner nicht übersteigt. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls tagesaktuell vor Beginn des Unterrichtes. Das Sekretariat und die Fachlehrerinnen und Fachlehrer beantworten gern Ihre Fragen.

Auf Antrag kann eine Fortführung des medialen Unterrichtes im Rahmen der Möglichkeiten vereinbart werden. Ein entsprechendes Formular finden Sie auf der Seitenleiste.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für unser aller Gesundheit, 

Ihre Musikschulleitung

Die Musikschule

Die Musikschule ist eine Bildungseinrichtung des Landkreises Mansfeld-Südharz. An den 40 Unterrichtsstandorten im Landkreis, zu denen insbesondere Sangerhausen, Eisleben, Hettstedt und Kelbra zählen, belegen derzeit nahezu 1.500 Schüler über 2.250 Unterrichtsangebote. Das Fundament für diese erfolgreiche Bildungsarbeit ist ein engagiertes Kollegium von 56 Pädagogen mit hoher methodischer und künstlerischer Kompetenz. überregional wurden die Leistungen bereits 2009 vom Kultusministerium mit der Verleihung des Titels "Staatlich anerkannte Musikschule im Land Sachsen-Anhalt" gewürdigt.

Seit März 2020 findet der Unterricht mit Unterbrechungen fast ausschließlich digital statt:

Die Fachlehrer haben sich zu Hause einen Online-Arbeitsplatz eingerichtet, damit der Unterricht auch während der Beschränkungen durch die Coronaeindämmungsverordnung bestmöglich weitergeführt werden kann.

Einige unserer Fachlehrer gewähren einen Einblick in ihr privates Musikzimmer: